Ausflüge

Wenn Sie nicht wollen, um zu tauchen oder wollen etwas anderes ...

Schöne Ausflüge vom Nemo Dive Club & Hotel

Nemo bietet Ausflüge nach Luxor, Assuan, Abu Simbel, Kairo und Alexandria an. Keine Reise mit einem vollgepackten Bus und einem engen Programm, sondern eine private Reise. Sie haben Ihr eigenes Auto oder Ihren eigenen Kleinbus und wählen aus, welche Sehenswürdigkeiten Sie besuchen möchten.

Kairo

Nehmen Sie sich am besten ein paar Tage Zeit, um Kairo zu besuchen. Sie können Safaga mit dem Kleinbus oder dem Flugzeug verlassen. Besuchen Sie die Pyramiden von Cheops, Khafre und Mykerinos in Gizeh in Kairo. Diese Pyramiden wurden vor über 4.500 Jahren als Grab für die Könige von Ägypten gebaut. Neben den Pyramiden befindet sich die Große Sphinx von Gizeh. Die Sphinx ist 57 Meter lang und 20 Meter breit und zeigt den Körper eines Löwen mit dem Kopf eines Königs. Besuchen Sie auch das Nationalmuseum. Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Kunstschätze Ägyptens und natürlich den fast vollständigen Inhalt des Grabes von Tutanchamun. Ein separater Raum ist für die goldene Totenmaske und die Sarkophage eingerichtet. Besuchen Sie die Mohamed-Ali-Moschee aus dem 19. Jahrhundert und die berühmteste Moschee und Zitadelle in Kairo, ein Verteidigungswerk, der König Saladin im 12. Jahrhundert erbaut hat. Nehmen Sie sich Zeit für den größten Souk der Welt, Khan al Khalili. Im ersten Teil viele Souvenirs, Wasserpfeifen und Gold und Silber, aber wenn Sie durch die engen Gassen gehen, finden Sie lokale Vorräte und Antiquitäten. Eine Reise auf dem Nil mit einer Feluke sollte nicht verpasst werden, und vergessen Sie nicht das koptische Viertel, den christlichen Teil von Kairo. Die Nachbarschaft ist ummauert und Sie gehen durch kleine Straßen, Innenhöfe und vorbei an Kirchen. Hier befindet sich auch das koptische Museum. Hast du noch Energie? Besuchen Sie eines der Haupteinkaufszentren wie das Stars Center oder besteigen Sie den Burj Cairo TV Tower. In Kairo wird es Ihnen nicht so schnell langweilig.

Alexandria

Von Kairo aus können Sie weiter nach Alexandria reisen. Die ehemalige Hauptstadt Ägyptens und benannt nach Alexander dem Großen. Alexandria war Teil des Römischen Reiches und nach Rom die wichtigste Stadt. Aus der Römerzeit stammt ein weiteres Amphitheater, in dem Gladiatoren kämpften und die Säule von Pompeius. Da Alexandria am Mittelmeer liegt, sind die Sommertemperaturen attraktiv. Alexandria hat einen modernen Boulevard und ein Nachtleben.

Luxor

Eine Reise nach Luxor, dem alten Theben. Wählen Sie einen Tagesausflug oder eine Übernachtung. Verlassen Sie das Hotel Nemo auf der eintägigen Reise gegen 5:00 Uhr. Gegen Abendessen kehren Sie gegen 20:00 Uhr zum Hotel Nemo zurück. Beginnen Sie mit einem Besuch des Karnak-Tempels. Einer der beeindruckendsten Tempel in Ägypten. Der Führer wartet auf Sie und führt Sie durch den Tempelkomplex. Dann können Sie den Tempel von Hatsepsut besuchen. Sie sollten das Tal der Könige mit den berühmten Gräbern der Pharaonen nicht überspringen. Hier finden Sie auch das weltberühmte Tutanchamun-Grab, das 1922 fast intakt gefunden wurde. Sie machen einen kurzen Halt bei den Kolossen von Memnon. Eine Bootsfahrt auf dem Nil und Mittagessen sind inbegriffen. Wenn Sie Zeit und Energie haben, besuchen Sie den Souk und genießen Sie das umfangreiche Angebot an Souvenirs, Gewürzen und Kleidung. Vergiss nicht zu verhandeln.

Assuan

Von Luxor aus können Sie nach Assuan reisen. Das beste und einfachste mit dem Flugzeug. Wenn Sie Zeit haben, bleiben Sie am besten ein paar Tage in Assuan. In Assuan können Sie eine Feluke für einen ganzen Tag mieten. Sie gelangen zu einer Reihe von Sehenswürdigkeiten. Auf der anderen Seite des Nils befinden sich mehrere Adelsgräber. Sie können den Botanischen Garten auf Kitcheners Island, das Museum von Assuan und das Nubische Dorf besuchen. Von Luxor aus können Sie einen Ausflug zum Assuan-Damm, zum Philea-Tempel und zum unvollendeten Obelisken buchen. Oder buchen Sie eine Reise mit Bus oder Flugzeug nach Abu Simbel. Hier ließ der große Pharao Ramses II. Zwei Tempel für sich und seinen geliebten Nefertari in die Felsen schnitzen.